Forschung in der Nephrologie

Die meisten Nierenerkrankungen verlaufen meist schleichend und unerkannt chronisch-progredient, obwohl in vereinzelten Fällen selbst schwere Schädigungen der Nieren wieder ausheilen können, sofern die Ursache der Erkrankung behoben oder behandelt werden kann.

Die Forschung im Bereich der Nephrologie der Medizinischen Klinik III des UKD zielt insbesondere auf das Verständnis und die Beeinflussung der Regeneration versus der Progression von Nierenerkrankungen ab.

Neben der krankheitsrelevanten Grundlagenforschung sind Ärzte und Wissenschaftler der Nephrologie an vielen klinischen Therapiestudien, in die natürlich auch Patienten mit Nierenerkankungen nach ausführlicher Aufklärung eingeschlossen werden, beteiligt oder leiten diese.

Nachfolgend werden die aktuellen Projekte aus dem Bereich

 

Klinische patientennahe Forschung

und

Grundlagenorientierte klinische Forschung

 

zusammengestellt.

 

Alle Projekte und Themen unterliegen einem ständigen Fluß und bieten durch das breite Spektrum for allem auch für interessierte medizinische Doktoranden stets die Möglichkeit zur Mitarbeit.

 


nach oben