Herzlich willkommen!

Ich begrüße Sie auf der Website des Bereichs Endokrinologie/Diabetes/Knochenstoffwechselerkrankungen.

Mit unserem Ärzte- und Pflegeteam kümmern wir uns um die Erkennung und Behandlung von Hormon- und Stoffwechselerkrankungen. Gängige Krankheitenbilder, weswegen uns Patientinnen und Patienten aufsuchen, sind die Volkskrankheiten Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes mellitus/metabolisches Syndrom sowie die Osteoporose.

Ferner behandeln wir Störungen der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), der Nebennieren, des Kalziumstoffwechsels und Sexualfunktionsstörungen. Wachstumsstörungen, vermehrtes Körpergewicht, ein unerfüllter Kinderwunsch und eine vermehrte Körperbehaarung bei Frauen können ihre Ursache ebenfalls in endokrinologischen Erkrankungen haben.

Innerhalb des Universitätsklinikums und durch Zusammenarbeit mit externen Partnern bieten wir Ihnen eine moderne Diagnostik (Röntgen, Computertomographie, Kernspintomographie, DXA-Messung der Knochendichte, Szintigraphie) und eine leistungsfähige Labordiagnostik (Hormonbestimmungen, Funktionstests, Tumor- und Knochenstoffwechselmarker) an.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an mich.

Ihr

Lorenz Hofbauer

Informationen zum
Osteoporosezentrum Dresden


Bereich Endokrinologie, Diabetes und Knochenstoffwechselerkrankungen

Prof. Dr. Lorenz C. Hofbauer / curriculum vitae
Medizinische Klinik III / Haus 27, DINZ
Universitätsklinikum "Carl Gustav Carus" der Technischen Universität Dresden
Fetscherstraße 74
D-01307 Dresden

E-mail: lorenz.hofbauer@uniklinikum-dresden.de


Hotline: + 49 351 458 3173
Tel: + 49 351 458 3173
Fax: + 49 351 458 4309
Email: theresa.reiche@uniklinikum-dresden.de

Detalierte Kontaktinformationen

nach oben